CAA - Centre of Active Ageing

Das Projekt CAA soll im  Einklang mit den Rahmen-Gesundheitszielen (R-GZ) für Österreich, dem Nationalen Gesundheitspgrogramm der Slowakei, den Empfehlungen des Lancet Physical Activity Series Executive Committee und der WHO die politischen Entscheidungsträger ermutigen, körperliche Aktivität ernst zu nehmen, die Menschen zu motivieren und auch die Möglichkeiten schaffen, es regelmäßig zu tun.

Körperliche Inaktivität ist eine globale Pandemie, die nicht nur Morbidität und Mortalität verursacht, sondern auch eine große wirtschaftliche Belastung weltweit darstellt. Wir müssen als längerfristiges Ziel die Integration der körperlichen Aktivität in unserem Alltag anstreben.

Eine vermehrte körperliche Aktivität hat unter anderem Einfluss auf chronische Schmerzen des Bewegungsapartes, minimiert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, steigert das Selbstwertgefühl und kognitive Fähigkeiten, erhält Mobilität und Selbstständigkeit und hat somit unmittelbare Auswirkungen auf die in Gesundheit verbrachten Lebensjahre und direkte und indirekte Gesundheitsausgaben.

Bezogen auf Österreich hätte das mittel- bis langfristigen Einfluss auf die weitest verbreiteten Krankheiten, Krankenstandstage und Kostenfaktoren:

  • 2,6 Mio. Personen die eine dauerhafte Krankheit oder ein chronisches Gesundheitsproblem haben. z.B.:
    • 1,8 Mio. Personen mit chronischen Kreuzschmerzen
    • 1,3 Mio. Personen mit Nackenschmerzen
    • 1,5 Mio. Personen mit Bluthochdruck   
       
  • 33,9 Mio. verordnete Arzneimittelpackungen
    • 18 Mio. Bluthochdruck, …
    • 9,6 Mio. Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente
    • 6,3 Mio. erhöhtes Cholesterin    
       
  • 255,5 Mio. EUR direkte und indirekte Gesundheitskosten durch körperliche Inaktivität

 

Beginn
Ende
Finanzierung/Auftraggeber
EU Interreg Slovakia-Austria ERDF
Projektpartner

Leadpartner und Projektpartner Slowakei:

Fakultät für Körpererziehung und Sport, Komenius Universität Bratislava
Nábr. arm. gen. L. Svobodu 9, 814 69 Bratislava, Slowakei
bratislava@active-ageing.eu

 

Projektpartner Österreich:

Physiko und Rheumatherapie GmbH
Neugebäudeplatz 1, 3100 St. Pölten, Österreich
info@active-ageing.eu

 

Strategische Partner:

Magistrát hl. mesta SR Bratislavy / Magistrat der Stadt Bratislava 
Primaciálne nám. 1, 814 99 Bratislava

Trnavsk samosprávny kraj / Selbstverwaltungskreis Trnava 
P. O. BOX 128 Starohájska 10, 917 01 Trnava

Všeobecná Zdravotná Poisťovňa a.s. (VSZP) 
Panónska cesta 2, 851 04

UNION – Krankenversicherung 
Bajkalská 29/A, 813 60 Bratislava

Slowakische Akademie der Wissenschaften
Štefánikova 49, 814 38 Bratislava

Univerzika Komensého, Lekárska Fakulta / Comenius Universität, Medizinische Fakultät 

Slowakische Gesellschaft für Bewegung und Gesundheit (skratka SGBG)
an der Fakultät für Sportwissenschaften der Komenius Universität Bratislava
Nábrežie arm. gen. L. Svobodu 9, 814 69 Bratislava 1 – mestská časť Staré Mesto

Marktgemeinde Prellenkirchen
Hauptplatz 7, 2472 Prellenkirchen

Gemeinde Wolfsthal
Hauptstraße 42, 2412 Wolfsthal

Gemeinde Šamorín
Hlavná 37,  93101 Šamorín

Gemeinde Berg
Hauptstraße 33,  2413 Berg

Gemeinde Kittsee
Hauptplatz 11, 2421 Kittsee

Stadtgemeinde Hainburg a.d. Donau
Hauptplatz 23, 2410 Hainburg a.d. Donau

SVA - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft,
Landesstelle Niederösterreich, Hartmanngasse 2b, 1051 Wien

SVB - Sozialversicherungsanstalt der Bauern
Ghegastraße 1, 1030 Wien

VAEB - Versicherungsanstalt für Eisenbahnen & Bergbau
Linke Wienzeile 48-52, 1060 Wien