Geriatrie

Who Cares? Alter(n) und Pflege gemeinsam neu denken: Interdisziplinäre Altersforschung am Standort Steiermark

Das Projekt "Who Cares? Alter(n) und Pflege gemeinsam neu denken: Interdisziplinäre Altersforschung am Standort Steiermark" setzt sich zum Ziel, Alter(n) und Pflege am Standort Steiermark neu zu denken. Es fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit von ExpertInnen aus unterschiedlichen Fachgebieten (Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, Kunst, Medizin, Technik), die sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema Altern und Pflege beschäftigen.


VIGOUR – Evidence-based Guidance to Scale-up Integrated Care in Europe

VIGOUR ist ein von der Europäischen Union im Rahmenprogramm H2020 gefördertes multinationales Versorgungsprojekt (Grant Agreement Nummer 826640). Ziel dieser Initiative ist es, Modelle der integrierten Gesundheitsversorgung - vor allem für ältere Menschen - in den 15 beteiligten europäischen Regionen sichtbar und für andere Regionen zugänglich zu machen. Im Projekt werden stufenweise Analysen der IST-Situation der Versorgung alter Menschen in diesen Regionen durchgeführt und, darauf aufbauend, Optimierungen der Abläufe in der Versorgung durchgeführt.


Kurzbericht des ExpertInnengesprächs "Geriatrie trifft Technologie" von Netzwerk Altern

Am 18.10.2017 fand in den Räumlichkeiten von ÖPIA/Netzwerk Altern auf Einladung von „Netzwerk Altern“ ein ExpertInnengespräch zum Thema „Geriatrie trifft Technologie“ statt, mit dem Ziel, den Austausch zwischen den AkteurInnen im Bereich Technologie bzw. technische Assistenz- und Unterstützungssysteme und dem Bereich der Geriatrie (Altersmedizin unter Einschluss von Pflege, Betreuung und Rehabilitation) anzuregen und zu verstärken.