Auswirkungen von Jobcharakteristika auf die Vereinbarkeit von informeller Pflege und Erwerbstätigkeit

Dieses Projekt widmet sich der Frage, wie informell pflegende Erwerbstätige ihren Job und die Pflege eines Erwachsenen vereinbaren können. Auf Basis des europäischen Surveys zu Arbeitsbedingungen (4th European Working Conditions Survey) werden die Auswirkungen von interpersonellen Beziehungen am Arbeitsplatz und formellen Jobcharakteristika wie z.B. Arbeitszeitregelungen auf das Absenzverhalten sowie zeitbasierten Rollenkonflikt zwischen Arbeit und Familie untersucht. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein unterstützendes Klima am Arbeitsplatz und entgegenkommende Arbeitszeitregelungen den Rollenkonflikt informell pflegender Erwerbstätiger mildern, aber unter gewissen Umständen Absentismus fördern.

Kontakt: Martin Zuba

Beginn
Ende
Finanzierung/Auftraggeber
-
Projektpartner

-