Die Corona-Krise im wissenschaftlichen Diskurs

Die Covid-19-Pandemie und die dagegen ergriffenen Maßnahmen haben eine ganze Reihe von gesellschaftlichen Implikationen - auch als gerontologischer und alterssoziologischer Sicht. Hier finden Sie eine Auswahl von altersrelevanten Beiträgen, Artikeln und Kommentaren, die sich (kritisch) mit der aktuellen Corona-Krise befassen.

Die Liste wird laufend ergänzt.
 

„Soziale Kontakte sind ein Puffer gegen Einschränkungen". Beitrag in APA Science, Kultur & Gesellschaft vom 29.06.2020

https://science.apa.at/site/kultur_und_gesellschaft/detail.html?key=SCI_20200629_SCI39431352655275268

“Are You OK, Boomer? Intensification of Ageism and Intergenerational Tensions on Social Media Amid COVID-19”. Artikel von Brad A. Meisner in Leisure Sciences vom 24.06.2020

https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/01490400.2020.1773983?journalCode=ulsc20

„Sechs politische Philosophien auf der Suche nach einem Virus“. Beitrag von Gerard Delanty in Soziopolis vom 23.06.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/sechs-politische-philosophien-auf-der-suche-nach-einem-virus/

„Späte Einsicht und Kehrtwende bei Österreichs Gesundheitsminister: Überzogene Corona-Isolierung gefährdet und diskriminiert zehntausende alte Menschen in Pflegeheimen“. Beitrag des Lazarus Pflegenetzwerks vom 12.06.2020

http://www.lazarus.at/2020/06/16/spaete-einsicht-und-kehrtwende-bei-oesterreichs-gesundheitsminister-ueberzogene-corona-isolierung-gefaehrdet-und-diskriminiert-zehntausende-alte-menschen-in-pflegeheimen/

„Ohne Sicherheit keine Souveränität?“ Beitrag von Eckart Conze in Soziopolis vom 11.06.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/ohne-sicherheit-keine-souveraenitaet/

„Mit Vernunft und Herz - Zu Vernunftappellen in der Corona-Krise“. Beitrag im Soziologieblog vom 10.06.2020

https://soziologieblog.hypotheses.org/13587

„Die Simulation der Pandemie“. Beitrag von Jens Hälterlein in Soziopolis vom 03.06.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/die-simulation-der-pandemie/

„Digitalisierung in Zeiten der Corona-Pandemie. Soziologischer Impuls zu möglichen Konsequenzen der Digitalisierung auf die soziale Ungleichheit in der Corona-Krise“ Beitrag von Petko Maznev im Soziologieblog vom 03.06.2020

https://soziologieblog.hypotheses.org/13582

„Kuratorium Deutsche Altershilfe hinterfragt kritisch im Zeichen von Corona: Ungefragter „Schutz“ und Zwangs-Kasernierung unserer Alten anstatt überlebenswichtiger sozialer Kontakte?“. Beitrag des Lazarus Pflegenetzwerks vom 31.05.2020

http://www.lazarus.at/2020/05/31/kuratorium-deutsche-altershilfe-hinterfraegt-kritisch-im-zeichen-von-corona-ungefragter-schutz-und-zwangs-kasernierung-unserer-alten-anstatt-ueberlebenswichtigersozialer-kontakte/

„Vertrauen hält eine Gesellschaft zusammen“ Beitrag von Jutta Allmendinger und Jan Wetzel in Neue Zürcher Zeitung vom 28.05.2020

https://www.nzz.ch/meinung/vertrauen-haelt-eine-gesellschaft-zusammen-ld.1558190

„Brauchen Ethikberatung in Pflegeheimen“. Beitrag in science.orf.at vom 27.05.2020

https://science.orf.at/stories/3200819/

„Eine wichtige Lehre aus der Corona-Krise“. Beitrag in Wiener Zeitung vom 27.05.2020

https://www.wienerzeitung.at/meinung/gastkommentare/2061975-Eine-wichtige-Lehre-aus-der-Corona-Krise.html

„Von der Seuche der Häresie zur Unsicherheit des Staates“. Beitrag von Christoph Kampmann und Christian Wenzel in Soziopolis vom 27.05.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/von-der-seuche-der-haeresie-zur-unsicherheit-des-staates/

„Freiheit und Verantwortung in der Krise“. Beitrag im Ö1 Corona Podcast vom 26.05.2020

https://oe1.orf.at/artikel/672999/Freiheit-und-Verantwortung-in-der-Krise

„Weiche Zahlen, harte Maßnahmen?“. Beitrag von Joël Glasman in Soziopolis vom 26.05.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/weiche-zahlen-harte-massnahmen/

„Gute Besserung" Beitrag in subject (Dossierreihe der Universität Innsbruck), Mai 2020

https://www.uibk.ac.at/newsroom/dossiers/corona03/

Die Alten in Schutzhaft. Gastbeitrag von Josef Redl im Standard vom 20.05.2020

https://www.derstandard.at/story/2000117589214/die-alten-in-schutzhaft

Vergemeinschaftung von zu Hause? Interaktionsrituale in Zeiten räumlicher Neuordnung. Beitrag von Anna Baatz und Luca Reinold im Soziologieblog vom 20.05.2020

https://soziologieblog.hypotheses.org/13569

Coronakrise und Verschwörungsglaube: Wie gefährliche Allianz entsteht. Beitrag in APA Science, Kultur & Gesellschaft vom 18.05.2020

https://science.apa.at/site/kultur_und_gesellschaft/detail.html?key=SCI_20200518_SCI39351351654639924

Covid-19 attackiert den sozialen Zusammenhalt. Interview mit dem Soziologen Berthold Vogel vom 15.05.2020

https://www.campuspost.goettingen-campus.de/2020/05/15/covid-19-attackiert-den-sozialen-zusammenhalt/

Warum braucht es einen medizinsoziologischen Impuls während der Covid-19 Pandemie? Vervollständigung der aktuellen medizinischen Deutung mit den sozialen Folgen. Beitrag von Arne Conte im Soziologieblog vom 15.05.2020

https://soziologieblog.hypotheses.org/13555

#stayathome als ambivalentes Sicherheitskonzept. Beitrag von Inken Schmidt-Voges in Soziopolis vom 13.05.2020

https://www.soziopolis.de/beobachten/gesellschaft/artikel/stayhome-als-ambivalentes-sicherheitskonzept/

Die Heterogenität der Krise. Beitrag im uni:view Magazin vom 13.05.2020

https://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/die-heterogenitaet-der-krise/

Der lange Weg aus der Krise. Beitrag von Jutta Allmendinger (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung), 13.05.2020

https://wzb.eu/de/forschung/corona-und-die-folgen/corona-studie-zeigt-die-realitaet-unter-dem-brennglas

„Pflegeethische Reflexion der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19“. Diskussionspapier der Akedemie für Ethik in der Medizin vom 12.05.2020

https://www.aem-online.de/fileadmin/user_upload/2020_05_12_Pflegeethische_Reflexion_Papier.pdf

Freiheitsbeschränkung und COVID-19. Beitrag auf rdb.at (Manz) vom 11.05.2020

https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIcure20200060

Fokus auf Corona-Risikogruppe fördert Ausgrenzung von Älteren. Beitrag in APA Science, Kultur & Gesellschaft vom 08.05.2020

https://science.apa.at/rubrik/kultur_und_gesellschaft/Fokus_auf_Corona-Risikogruppe_foerdert_Ausgrenzung_von_Aelteren/SCI_20200508_SCI39351351654488772

Mehr Armut, weniger Gesundheit. Beitrag in Addendum vom 07.05.2020

https://www.addendum.org/coronavirus/mehr-armut-weniger-gesundheit/

Lebensschutz als Totschlagargument. Briefwechsel zwischen Martin Sprenger und Michael Fleischhacker, Addendum vom 06.05.2020

https://www.addendum.org/coronavirus/lebensschutz-als-totschlagargument/

Menschen mit Demenz leiden besonders stark: Strikte Besuchsverbote in Heimen rasch lockern! Beitrag des Lazarus Pflegenetzwerk vom 05.05.2020

http://www.lazarus.at/2020/05/05/menschen-mit-demenz-leiden-beonders-stark-strikte-besuchsverbote-in-heimen-rasch-lockern/

Initiative der Ludwig Boltzmann Gesellschaft identifiziert Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit. Beitrag in APA Science, Kultur & Gesellschaft vom 05.05.2020

https://science.apa.at/site/kultur_und_gesellschaft/detail.html?key=SCI_20200505_SCI39431352654448322

Das Überleben der "Anderen": Alter in der Pandemie. Beitrag von Silke van Dyk, Stefanie Graefe und Tine Haubner in der Mai-Ausgabe der Blätter für deutsche und internationale Politik

https://www.blaetter.de/ausgabe/2020/mai/das-ueberleben-der-anderen-alter-in-der-pandemie

Corona und die Zivilgesellschaft. Beitrag von Edgar Grande und Swen Hutter (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung), 30.04.2020

https://wzb.eu/de/forschung/corona-und-die-folgen/corona-und-die-zivilgesellschaft

Weil Applaus allein zu wenig ist: was wir von COVID-19 für Krankenhäuser und die Langzeitpflege lernen können. Kommentar von Heidemarie Straflinger und Alexander Gratzer im A&W Blog vom 29.04.2020

https://awblog.at/von-covid-19-fuer-krankenhaeuser-und-langzeitpflege-lernen/?jetztlesen

"Die Alten" und die Corona-Krise. Ein Kommentar aus alterssoziologischer Sicht. Beitrag von Andreas Stückler im Sozblog - Journal des Instituts für Soziologie der Universität Wien vom 27.04.2020

https://sozblog.univie.ac.at/wp/2020/04/27/die-alten-und-die-corona-krise/

Wie und warum die gesundheitlichen Folgen der Pandemie vom sozialen Status abhängen. Beitrag von Jan Paul Heisig und Christian König (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung), 24.04.2020

https://wzb.eu/de/forschung/corona-und-die-folgen/wie-und-warum-die-gesundheitlichen-folgen-der-pandemie-vom-sozialen-status-abhaengen

Die Exitszenarien für die Pandemie. Interview mit Martin Sprenger auf orf.at vom 22.04.2020

https://orf.at/stories/3162752

Corona-Krise: Risikogruppe der alten Menschen stärker differenzieren. Beitrag des Lazarus Pflegenetzwerk vom 17.04.2020

http://www.lazarus.at/2020/04/17/corona-krise-risikogruppe-der-alten-menschen-staerker-differenzieren/

Quarantäne nur für Ältere würde Gesetze brechen. Beitrag im Standard vom 17.04.2020

https://www.derstandard.de/story/2000116922712/quarantaene-nur-fuer-aeltere-wuerde-gesetze-brechen

Alt gegen Jung: Was Klima- und Corona-Krise gemeinsam haben. Beitrag von Dorothea Kübler (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung), 31.03.2020

https://wzb.eu/de/forschung/corona-und-die-folgen/alt-gegen-jung-was-klima-und-corona-krise-gemeinsam-haben

Ageist "Triage" Is a Crime Against Humanity. Kommentar von Margaret Morganroth Gullette im Los Angeles Review of Books vom 21.03.2020

https://lareviewofbooks.org/short-takes/ageist-triage-covid-19/

Virtuellen Kontakt zwischen den Generationen intensivieren. Beitrag in uni:vie Magazin vom 18.03.2020

https://medienportal.univie.ac.at/uniview/wissenschaft-gesellschaft/detailansicht/artikel/virtuellen-kontakt-zwischen-den-generationen-intensivieren/