Calls

OPEN CALL für junge Forschende: Empathie bilden – für Demenz

Beginn:           09.09.2020 / 00:00 CET
Ende:              05.10.2020 / 24:00 CET

DEMEDARTS Dementia.Empathy.Education.Arts lädt alle Studierende und junge Forschende dazu ein ihre künstlerischen Arbeiten, die sich mit dem Thema Vermittlung und Demenz beschäftigen, bei einem Open Call einzureichen.
Präsentiert werden alle positiv begutachteten Arbeiten bei dem Online-Symposium: Empathie bilden – für Demenz an der Universität für Angewandte Kunst Wien, am 19.November 2020.

European Online Week of Active & Healthy Ageing, 2.-6. November

Die „Europäische Woche des aktiven und gesunden Alterns“ findet online statt, und beschäftigt sich zum einen mit den Folgen von COVID-19 für die ältere Bevölkerung in Europa. Zum anderen werden einige der von der WHO unterstützten Hauptprioritäten wie zum Beispiel die „Dekade des gesunden Alterns“ diskutiert. Diese virtuelle Konferenz dient als Vorbereitung für das kommende AAL (Active and Assisted Living) Forum im Mai 2021 in Triest, Italien.

JPI MYBL

Die Joint Programming Initiative (JPI) „More Years Better Lives – The Potential and Challenges of Demographic Change“ (MYBL) fördert seit Mai 2010 die Koordination und Zusammenarbeit zwischen europäischen und nationalen Forschungsprogrammen, die sich mit dem demografischen Wandel beschäftigen. Der transnationale und multidisziplinäre Ansatz zielt darauf ab, unterstützend bei den bevorstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen zu wirken und das Potential sozialer Veränderung in Europa zu nutzen.